089-39 29 33 54 rolf.neumayr@web.de

Wegen E-Scooter zur MPU: Nichtwissen schützt vor Strafe nicht. Den wenigsten „Verkehrsteilnehmern“ die mit E-Scootern unterwegs sind, ist bewusst, dass ein E-Scooter als Kraftfahrzeug eingestuft wird.

D.h. ein E-Scooter ist ein Kraftfahrzeug, Punkt! Das bedeutet wiederum, dass fahren auf einem E-Scooter u.a. unter Alkoholeinfluss, dieselben Strafen und Konsequenzen gelten, wie mit dem Auto.

Fatalerweise sind viele der Meinung, dass ein „eRoller“ eher einem Fahrrad gleichkommt – und eine Strafe unter Alkoholeinfluss ein Kavaliersdelikt darstellt. Dazu kommt, dass man E-Scooter bereits ab 14 Jahren fahren darf.

Unter anderem lässt sich dieser Irrglaube anhand von Fakten des Oktoberfests 2019 erkennen. Knapp 800 Führerscheine bzw. Alkoholfahrten wurden geahndet. Über die Hälfte waren E-Scooterfahrer…

Das E-Scooter fahren im nüchternen Zustand nicht ganz ungefährlich ist, zeigen mittlerweile auch div. Unfallstatistiken mit eRoller Beteiligung – und deren Fahrten unter Alkoholeinfluss.

E-Scooter MPU

Welche Konsequenzen hat eine Alkoholfahrt mit einem E-Scooter?

Zunächst hängt das Strafmaß an dem gemessenen Alkoholwert ab. D.h. wer über 0,5 Promille unterwegs war, dem droht ein Bußgeld zwischen 500 – 1.500 €.

Ab 1,1 Promille sind Sie absolut fahruntauglich und begehen eine Straftat, 3 Punkte in Flensburg, sowie eine Geldstrafe.

Ab 1,6 Promille Entzug der Fahrerlaubnis und eine Anordnung zur MPU, sowie variable Geldstrafe nach Ermessen.

Für Fahranfänger und Verkehrsteilnehmer unter 21 Jahren gilt generell die 0,0 Promillegrenze!

Was muss ich zu einer bevorstehenden MPU wissen?

Je früher man sich mit einer bevorstehenden MPU befasst, desto besser. Den meisten wird erst hier bewusst, dass es nicht einfach im Vorbeigehen funktioniert.

Der Ablauf einer MPU hängt auch immer von den gegebenen Umständen des Alkoholsünders, bzw. auch des Drogenkonsumenten ab!

Dafür biete ich Ihnen ein kostenloses Erstgespräch an, um die wichtigsten Fragen bereits im Vorfeld zu klären – welche ersten Schritte sinnvoll sind. In dem Gespräch wird u.a. darüber aufgeklärt warum bzw. was ist eine MPU und wie besteht man eine MPU…

Rolf Neumayr – MPU Vorbereitung München

E-Scooter MPU?